Navigation

Auswahl der Sprache

  • Česky
  • English
  • Deutsch
  • Español
  • En français
  • Italiano
  • по-русски

Inhalt

Die Hopfengegend
Hopfen ist mehr als nur Bierwürze!

 
„Hoch wie eine Hopfenstange“sagt man und in der Rakovník Region stellen Sie fest, wie hoch diese Hopfenstange eigentlich ist. Die Rakovník Region ist ein traditionelles Hopfenbaugebiet. Diese Bierwürze gibt dem Bier sein unverwechselbares Aroma, bitterlichen Geschmack und verlängert seine Dauerhaftigkeit. Hopfen wird in dieser Region auf der Fläche von mehr als 1400 Hektar angebaut, das ist ein Viertel aller Hopfengärten in der Tschechischen Republik.
 
Geometrisch regelmässige Hopfenfelder, die aus Hunderten von mächtigen, bis sieben Meter hohen, in die Erde vertieften, aufgerichteten Balken bestehen, kann man selten wo in der Tschechischen Republik sehen, weil es da nur vier Hopfengebiete gibt. Die Balken sind oben durch ein Drahtnetz verbunden, zu dem man jeden Frühling die Führungsdrähte bindet, auf denen der Hopfen hinauf zu der Sonne klettert. Die Hopfengärten bilden in jeder Jahreszeit eine wirkungsreiche Szenerie. Der Hopfen ist in der Rakovník Region für Hunderte von Jahren angebaut, hatte immer den besten Ruf und war das Synonym der höchsten Qualität. Es war gerade die Stadt Rakovník, die am Anfang des 16. Jahrhunderts begann, den Hopfenursprung zu bezeichnen, um der Ursprungverfälschung des weniger Qualitätshopfens anderswoher mit dem erstklassigen Hopfen aus Rakovník zu verhindern.
 
Dank dem Musical Starci na chmelu (Die Alten auf der Hopfenbrigade) wissen vielleicht alle, was die berühmte „Hopfenromatik“ ist. Ihren einmaligen Reiz hatte die Hopfenernte schon längst bevor sie bei einer Studentenbrigade die Filmgeliebten in den Jeans Hanka und Filip zusammenbrachte. Der Reiz kam, wenn man anfing, das grüne Gold (wie der Hopfen auch genannt ist) im grossen anzubauen. In der zweiten Hälfte von August (die gewöhnliche Zeit der Hopfenernte) strömten in die Hopfendörfer viele Leute von nah und fern, um den Hopfen in der kurzen Zeit, wann er am hochwertigsten ist, abzupflücken. Diese zehn, vierzehn Tage der Hopfenernte (die „chmele“ genannt ist) wurden ein herzgewinnender Mikrokosmos mit eigenen Gesetzlichkeiten, spezifischer Lebensweise, Sprache und Gebräuchen.
 
Seit dem Anfang der 40. Jahren des 20. Jahrhunderts begannen die Studenten massenweise Hopfen zu pflücken und die kommende zweite Hälfte des Jahrhunderts brachte das unvergleichbare Phänomen der Hopfenbrigaden. Die Sonderzüge und Bustransfers brachten hierher bis 30 tausend junger Leute jedes Jahr, der an den Wochenenden weitere tausende ihrer Familienangehörigen (die „Familienkombinen“ genannt wurden) halfen.
 
Die Arbeit der Leute bei der Ernte des grünen Goldes ist heute durch die Maschinen ersetzt, aber der Reiz verschwand nicht. Die breiten, grünen Hopfengärten und das bitterliche Aroma des reifen Hopfens blieben und man hat immer noch die Gelegenheit ein paar Viertel (Hopfenmass) zu pflücken. Und dabei bekommen Sie sicher Lust, Bier aus der Rakovník Region zu trinken. Sie können zwischen dem Bier aus Krušovice oder dem ausgezeichneten Bier aus Rakovník wählen. Das Bier aus Rakovník wurde immer bei den Bierliebhabern als das echte Unikum gelobt und ein unbekannter Dichter aus dem 16. Jahrhundert schrieb über dieses Bier, dass es ebenso eizigartig wie ein Papst in Rom, ein Turm in Cremona und ein Hafen in Ancona ist.
 

Seite

  • 1

Manuelle Hopfenernte

Manuelle Hopfenernte

Dočesná – Hopfen-Folklorefest

Dočesná – Hopfen-Folklorefest

Frisch geernteter Hopfen

Frisch geernteter Hopfen

Hopfen

Hopfen

Konstruktion für den Hopfenanbau

Konstruktion für den Hopfenanbau

Historischer Zug auf der Hopfen-Eisenbahnstrecke „Kolešovka“

Historischer Zug auf der Hopfen-Eisenbahnstrecke „Kolešovka“

Volkstrachtenmuseum in Kněževes

Volkstrachtenmuseum in Kněževes

Landschaft mit Hopfengarten bei Mutějovice

Landschaft mit Hopfengarten bei Mutějovice

Hopfenlandschaft – Landschaft kleiner Denkmäler. die Statue des hl. Prokopius bei Chrášťany

Hopfenlandschaft – Landschaft kleiner Denkmäler. die Statue des hl. Prokopius bei Chrášťany

Landschaft mit Hopfengarten bei Smilovice

Landschaft mit Hopfengarten bei Smilovice

Rakovník (Rakonitz) – Stadt mit berühmter Brauereitradition

Rakovník (Rakonitz) – Stadt mit berühmter Brauereitradition

Brauereimuseum im Krušovice

Brauereimuseum im Krušovice


Seite

  • 1